Allgemein

„WIR LEBEN TROTZDEM“-Lesung und Konzert mit ESTHER BEJARANO

By 9. Januar 2019 No Comments

Am Samstag, den 19.Januar 2019 findet in der Posthalle Würzburg am Bahnhofsplatz 2, 97070 Würzburg um 20 Uhr eine Lesung und Konzert mit Esther Bejarano und der Microphone Mafia statt.

Als eine der letzten Überlebenden des Frauenorchesters in Auschwitz ist Esther Bejarano bis heute und auch mit ihren 94 Jahren noch wach für politische Fragen. Sie engagiert sich politisch gegen Faschismus und für Toleranz, setzt sich als Zeitzeugin für Aufklärungsarbeit in Schulen und für Erinnerungsarbeit ein und ist Mitbegründerin und Vorsitzende des Auschwitz-Komitees. Gemeinsam mit der Rap-Band Microphone Mafia tourt sie seit 2009 von Ort zu Ort und bewegt das Publikum mit Lesungen aus ihrer Biographie und einem Songprogramm, das in verschiedenen Sprachen gesungen und als Rap neu interpretiert wird.

Veranstaltung der KHG, dem Asyl-AK der KHG und dem Bündnis für Demokratie und Zivilcourage e.V. Die Gesellschaft für christliche-jüdische Zusammenarbeit in Würzburg und Unterfranken e.V. ist Kooperationspartner der KHG und lädt alle Mitglieder und Freunde der Gesellschaft herzlich zu dieser Veranstaltung ein.